Seit 2011 steht in Bissenhausen/Twistringen eines der kleinsten begehbaren Kunstmuseen der Welt. Von Mai bis Oktober werden hier Werke renommierter Künstler in wechselnden Ausstellungen gezeigt.

Aktuell

“Hühner, Füchse und Mysterien“ heisst die momentane Ausstellung im kleinen Museum. Immer wieder entstehen neue Bilder und Zeichnungen von Bafuß, die nach und nach zu einem Kunstkrimi heranwachsen. Wohin die Reise geht? Sie werden es sehen bis Mitte August im kleinsten Reality-Crime-Art-Museum der Welt.

Demnächst

Am 18.08.2019 wird eine Ausstellung eröffnet, in der verschiedene Künstler ihren Blick auf die Kliemakriese zeigen.